WUNSCHBAUM Aktion der SE am Limes

Wie wichtig Gemeinschaft ist, erfahren wir gerade in diesen schweren Zeiten.

Die Idee unserer Wunschbaumaktion ist, Gemeinschaft spür- und erlebbar zu machen. Füreinander da zu sein und möglichst Vielen eine kleine Freude zu machen. Das Motto unserer gemeinsamen Aktion ist: „Ich wünsche mir was für einen lieben Menschen!“ Egal, ob jemand in finanzieller Not, einsam ist oder „nur“ eine kleine Aufmunterung benötigt, an möglichst viele soll gedacht werden. Und dazu brauchen wir die Unterstützung aller Gemeindemitglieder in Herlikofen, Hussenhofen, Zimmern, Iggingen, Schönhardt und Brainkofen. Wen kennen Sie? Wer sollte beschenkt werden? Wer würde gerne schenken?

Der Wunschrahmen für jedes Geschenk beträgt bis zu 30 Euro. Die Wünsche sollten bis 01.12.20 bei den Pfarrämtern  sein (nutzen Sie die Briefkästen oder die bereit gestellten Kartons). Seien Sie bitte möglichst konkret (z.B.: eine Kinokarte, ein bestimmtes Buch, Hygieneprodukte, Lebensmittelpakete, ein Badeanzug mit einem Einhorn in Größe xy, ein neues Mäppchen mit Stiften bevorzugt mit Dino- oder Rennautodesign, ein bestimmtes Spielzeug oder ein guter Füller für Links- oder Rechtshänder ….etc) und nennen Sie die korrekte Adresse mit dem Namen des zu Beschenkenden. Gewünscht werden darf alles, was Freude macht und in unseren finanziellen Rahmen passt.

In den Kirchen und an den Sammelorten gibt es Handzettel mit vorgedrucktem Formular für die Wünsche.

Sammelboxen stehen:

  • in Herlikofen: Kirche, Bäckerei Wendel
  • in Hussenhofen/Zimmern: Kirche, Bäckerei Ecker, Kindergarten Zimmern
  • in Iggingen: Kirche, Bäckerei Wendel, Rathaus

Die Wünsche werden in den Pfarrbüros gesammelt und in anonymisierter Form ab dem 04.12. an die Wunschbäume in den Kirchen gehängt.

Wenn Sie unsere Idee unterstützen und einen Wunsch erfüllen möchten, können Sie sich einen Wunschzettel mitnehmen, das Gewünschte besorgen, schön verpacken und mit dem Wunschzettel versehen in den Pfarrbüros bis zum 17.12. abgeben.

Wer lieber Geld spenden möchte, kann dies selbstverständlich auch gerne machen. Jeder Betrag ist herzlich willkommen und kann im Pfarrbüro abgegeben oder eingeworfen werden.

Möglicherweise werden wir nicht alle Wünsche erfüllen können. Wenn zu viele Wünsche vorliegen, entscheidet das Los. Rechtsmittel können nicht eingelegt werden. Wir freuen uns über Ihre Ideen, Ihr „Mittragen“ und Ihre Unterstützung. Bei Rückfragen wenden sie sich gerne an PR Steffi Kempf  07175-9238525 
In großer Vorfreude auf unsere gemeinsame „Aktion Wunschbaum“ wünschen wir Ihnen eine gesegnete Zeit.

Das Wunschbaum-Team